Autos ausliefern ist keine Aufgabe für den Autoverkäufer!

Ich bin sicher, dass es viele Befürworter und Gegner der These gibt, dass Verkäufer niemals ausliefern sollten. Obwohl es Vorteile hat, die Verkäufer die Auslieferung übernehmen zu lassen, weiß ich aus Erfahrung, dass es Aufträge kostet! Lassen Sie mich das erklären. In den letzten zwei Wochen war ich viel bei Ligier und Experience Store Doesburg tätig. Ich hatte wirklich Spaß daran, Leichtfahrzeuge zu verkaufen, darunter ein neuer Ligier und drei Gebrauchtwagen. Natürlich müssen die Autos auch ausgeliefert werden, aber wie mache ich das, wenn ich nicht immer da bin? Es beginnt natürlich mit dem Verkauf selbst, bei dem ich meinen Kunden erklären muss, wie das Verfahren abläuft. Ich sage ihnen dann, dass Gerard Kontakt aufnehmen wird und ab diesem Zeitpunkt ihr Ansprechpartner sein wird und auch die Auslieferung übernehmen wird. Ist Gerard anwesend, stelle ich ihn sofort vor, ist er nicht da, ruft Gerard am nächsten Tag an. Und genau so haben wir es letzten Sonntag und Montag gemacht.

Gerard liefert also die Autos aus, und ich habe Zeit, andere Dinge zu tun, zum Beispiel mehr Autos im Laden zu verkaufen, da meine mentale Schärfe für Abschlüsse und Lead-Nachverfolgung intakt bleibt und nicht durch Verwaltung, Auslieferungsprobleme und alles, was zu einer Auslieferung gehört, beeinträchtigt wird.

Sonntagsverkäufe

Darüber dachte ich nach, als ich letzten Sonntag im Betrieb in Doesburg war. Ich hatte zwei Termine, einen für einen neuen Ligier und einen für einen Lynk & Co, und beide konnte ich an diesem Tag gut verkaufen. Nicht, weil der Preis unbedingt gut war oder weil die Leute nett und bereit waren zu kaufen, sondern auch, weil ich mental und geistig frei war. Ich hatte keine E-Mails, Anrufe, Nachrichten oder sonstiges. Ich hatte 100% Zeit und Aufmerksamkeit für den Kunden. Etwas, das man als Verkäufer fünf Tage die Woche für seine Kunden haben möchte. Wenn man diese Aufmerksamkeit hat, spürt der Kunde deine Energie und deine Bereitschaft, ihm bei seinem Mobilitätsproblem zu helfen.

Inzwischen hat Gerard zwei der vier von mir verkauften Autos ausgeliefert und die Kunden haben nicht nach mir gefragt und es nicht für notwendig gehalten, dass ich die Auslieferung übernehme. Schließlich hatte ich bereits die Vorarbeit geleistet, und solange die Vereinbarungen, die man mit dem Kunden trifft, beschrieben und umgesetzt werden, gibt es kein Problem.

Persönlicher Kontakt

Natürlich kann der Verkäufer bei der Auslieferung einen Kaffee mit den Kunden trinken und ihnen viel Freude wünschen, aber der Verkäufer muss nicht ausliefern und wird viel mehr verkaufen können als jetzt, besonders bei Online-Leads. Ich weiß auch, dass viele Unternehmen den persönlichen Kontakt zwischen Verkäufer und Kunde pflegen wollen, und das unterstütze ich zu 100%, aber die meisten Verkäufer sind nur vorübergehend da, der Kunde muss eine Verbindung zum Unternehmen aufbauen und das beginnt mit einem guten Verkauf, bei dem die Verkäufer nicht nur physisch, sondern auch mental präsent sind. Und es beginnt mit der richtigen Auslieferung durch jeden beliebigen Mitarbeiter! Wir sind bei Ligier und Experience Store noch nicht so weit, aber wir machen ruhig weiter, bis wir die notwendige Größe erreicht haben! Wenn Sie die Arbeitskraft in Ihrem Unternehmen haben, sorgen Sie für einen klaren Verkaufs- und Auslieferungsprozess mit den richtigen Leuten. Am Ende werden Sie mehr verkaufen und eine bessere Beziehung zwischen Kunde und Unternehmen schaffen.

Lees ook

20 juni 2024

Der Wahnsinn des Alltags ist real!

13 juni 2024

Eine neue Funktion im Automobilbereich! Der virtuelle Assistentenmanager!

7 juni 2024

Was ist Ihre beste Marketingausgabe im Automobilunternehmen?

24 mei 2024

Ein Tag des Verkaufens in Doesburg