Ein Tag des Verkaufens in Doesburg

Letzten Montag, am Pfingstmontag, durfte ich ganz allein den Laden in Doesburg führen! Gerard war im wohlverdienten Urlaub und Duncan hatte auch einen freien Tag… Duncan war nur eine Stunde da, um alle Preisschilder zu machen, weil ich das nicht kann… aber danach war es doch nur ich, mich selbst und ich in Doesburg!

Einer der Gründe, Doesburg zu beginnen, war auch, dass ich es vermisste, einfach im Laden zu stehen, Autos und Leichtkraftfahrzeuge zu verkaufen, an den Endverbraucher zu verkaufen. Physisch, online, WhatsApp, SMS, E-Mail oder telefonisch: es spielt keine Rolle! Eine Vorschau für Montag bekam ich schon am Samstag. Ich wollte Duncan beim Aufräumen helfen, da wir einige neue Autos in unserer Filiale Experience Store Doesburg bekamen, und die standen überall und nirgendwo. Und wenn es etwas gibt, was ich nicht ausstehen kann, neben Unkraut auf der Auffahrt, dann sind es Autos, die falsch geparkt sind!

Das war schnell erledigt, und bevor wir es wussten, war es nach fünf, und Duncan hatte zwei Autos aufgeschrieben, und ich war der Helfer für den Kaffee, das Abwaschen, das Bereitstellen der Autos, die grünen Kennzeichen darauf und als Springer, wunderbar!

Aber dann musste ich es alleine machen, am Montag! Ich dachte, es würde viel los sein, was nicht der Fall war, aber ich konnte wunderbar in meinen beiden kleinen Läden, der Ligier Store Doesburg mit Atelier und dem Experience Store Doesburg, herumlaufen, nachdenken und Dinge anders platzieren. Schilder bestellt, wo es nötig war, Schreibtische anders gestellt, wo es möglich war, und einfach das ganze Geschäft gesaugt, weil es nötig war, aber vor allem, weil es Spaß macht!

Trotzdem kamen noch Leute vorbei, die schon einmal wegen eines Lynk und Co. da waren. Sie wollten noch einmal eine Probefahrt machen, danach haben wir zusammen Kaffee getrunken, das Angebot präsentiert und bei Zweifel die Argumentation genutzt, warum es eine gute Idee ist, es jetzt zu tun! Und… die Bestellung wurde geschrieben! Das Gefühl, das ich bekam, war großartig, einfach schön und wertvoll, dass ich es tun darf. Ich darf darüber schreiben, ich darf darüber nachdenken, ich darf darüber präsentieren, aber ich darf es auch einfach tun! Und ja, viele Dinge enttäuschen mich wirklich, sind schwieriger und komplizierter als gedacht, aber ich möchte die Erfahrung nicht missen, um tatsächlich mit einem guten Praxisbeispiel die Online-Automobilbranche besser zu machen!

Lees ook

#DCDW invest in people
15 februari 2024

Warum Sie investieren und sich Zeit nehmen müssen!

Eindelijk winst #DCDWeekupdate
9 februari 2024

Endlich Betrieblicher Gewinn!

1 februari 2024

Da gehen wir wieder!

26 januari 2024

Anteilseigner Carmen Automotive BDC